Hygiene-Wanderkonzept

COVID 19

Hygienekonzept AllerHand Alpaka

Auch bei uns steht Sicherheit für Sie, uns und die Tiere an oberster Stelle, deshalb finden unsere Tiergestützten Aktivitäten (TgA) auch nur unter folgenden Hygienemaßnahmen statt:

Buchungen können ausschließlich über unser neues Buchungssystem getätigt werden mit kontaktloser Vorauszahlung.

Mit offizieller schriftlicher Stellungnahme von Seiten des Ordnungsamtes Birkenfeld/ Nahe per E-Mail, dürfen wir unsere TgA’s wie Weidebesuche oder Wanderungen mit bis zu 10 Personen über 14 Jahren aus versch. Haushalten und deren Kindern unter 14 Jahren durchführen.

Sollten Sie an Erkältungssymptomen leiden, in den letzten 14 Tagen Kontakt zu Corona-Infizierten oder selbst ein positives Testergebnis haben, können Sie leider nicht an unseren Veranstaltungen teilnehmen.

Alle unsere Termine finden im Freien statt, unsere Werkstatt bzw. der Veranstaltungsraum ist vorrübergehend geschlossen.

Bei Erklärungen, den Einführungen und Infos vor den Wanderungen oder bei sonstigen persönlichen Gesprächen halten Sie den Mindestabstand von mind. 1,50m ein, es ist genügend Platz vorhanden. Ebenso beachten Sie die Husten- und Niesetikette.

Der Eintritt auf unser Gelände erfolgt nur nach vorheriger Händedesinfektion.

Sobald der Mindestabstand nicht eingehalten werden kann. z.B. bei der Übergabe der Tiere, ist es notwendig einen Mund-Nasenschutz (FFP2 oder medizinische Maske) zu tragen.

Bei weiteren Fragen geben wir gerne telefonisch oder per Mail Auskunft.